Qewar

Waldorfpuppen aus Peru

Förderkreis Qewar

In der Schweiz sind wir ein kleiner Kreis von Menschen welche die Arbeit in Peru unterstützt. Das hat den Vorteil, dass die Zusammenarbeit sehr überschaubar und transparent ist. Wir sind in regem Austausch mit der Leitung. So können wir garantieren, dass das gespendete Geld vollumfänglich den Projekten zugute kommt.

Mit den Spenden finanzieren wir:

  • regelmässige Aus- und Weiterbildungen zu wichtigen Themen wie: Gesundheit, Hygiene, Handwerk und Allgemeinbildung.
  • Schulgeld und Schulmaterial für Kindergartenkinder aus bedürftigen Familien.
  • verschiedene Ausbautätigkeiten sowie Reparaturen.
  • regelmässige Ausflüge für die Mitarbeitenden des Projektes.

 

Im Frühling 2009 wurde ein Haus, in welchem ein Kinderhort und eine Notunterkunft für Frauen die Gewalt in der Familie erleben oder Wohnprobleme haben, eingeweiht.

Diese beispielhafte Initiative möchten wir unterstützen, indem wir die Qewarprodukte zu fairen Preisen auf den europäischen Markt bringen. Ihre Spende kann vieles bewirken. SPENDE

Team in der Schweiz

Heidi Schmid: 2003-04 verbrachte meine damals 17-jährige Tochter im Qewarprojekt bei Julio und Lucy ihr Austauschjahr. Auf die Frage, was ich für Kost und Logie bezahlen sollte, antwortete Julio: Ein paar Puppen verkaufen! Das war für mich so gewinnend,  dass ich dies heute immer noch tue und mich freue, wie sehr sich dieser kleine Ort durch diese beispielhafte Initiative zu einer richtigen Oase entwickelt hat!

Flurina Hallauer-Appenzeller, Heilpädagogin: Auf einer Reise im Jahr 2004 habe ich das Projekt Qewar kennengelernt. Ich war beeindruckt von den Menschen in diesem Ort. Mit der Organisation des Förderkreises versuche ich einen kleinen Beitrag für diese Menschen zu leisten.

Martin Hallauer, Primarlehrer: Der Besuch des Projektes im Jahr 2004 beeindruckte mich sehr. Durch die Mitarbeit im Förderkreis kann ich hier in der Schweiz meinen Teil für die wertvolle Arbeit in Peru leisten. Ausserdem bin ich verantwortlich für den Unterhalt der Homepage.